Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Home sweet home...

Veröffentlicht auf von Alexander Schulze

Home sweet home...

Was soll ich sagen...die Untersuchungen waren selbstverständlich 1a. Bin halt Superman...

Home sweet home...

Meine Koffer sind gepackt und Papi ( Harry ;-)) hat den Wagen geholt...20 minuten lang sind Bäume und Autos an mir vorbei gerauscht und dann war die Karussellfahrt schon wieder vorbei...Aber ich durfte mein Hotel für die nächsten Jahre betreten. Omi Katie hat schon ein paar meiner Anziehsachen draußen aufgehängt....Wieso eigentlich? Muß ich mich immer draußen umziehen? Ist doch saukalt... naja...wir schauen mal weiter....

Veröffentlicht in 1. Jahr

Diesen Post teilen
Repost0

noch einen Tag, dann geht´s ab nach Hause...

Veröffentlicht auf von Alexander Schulze

noch einen Tag, dann geht´s ab nach Hause...

Die zweite Nacht war nicht so doll. Mami ist etwas böse auf mich, weil Sie nicht viel schlafen konnte. Ich wollte doch nur ein paar Mal meine wundervolle Stimme zum Besten geben.

War aber nicht schlimm, die blonde Krankenschwester hat mich dann die halbe Nacht betüddelt. Die war echt nett. morgens kam ich dann wieder zurück zu Mami.

So nun muß ich noch ein paar Untersuchungen über mich ergehen lassen und wenn alles gut ist, komme ich morgen nach Hause....

Veröffentlicht in 1. Jahr

Diesen Post teilen
Repost0

So nun bin ich einen Tag alt...

Veröffentlicht auf von Alexander Schulze

So nun bin ich einen Tag alt...

Mann o Mann...die ersten 24 Stunden sind überstanden. Hier im Krankehaus Reinbek kümmern sich alle wirklich rührend um mich. Immer wenn ich einen Pieps mache, bekomme ich eine neue Windel oder Mami stillt mich. Den Rest des Tages schlafe ich....Das ist ein Leben...wenn es so weiter geht, dann kann man es aushalten....

Veröffentlicht in 1. Jahr

Diesen Post teilen
Repost0

Am 15.10.2014 um 13.32 Uhr war es soweit...

Veröffentlicht auf von Alexander Schulze

Am 15.10.2014 um 13.32 Uhr war es soweit...

nach über 9 Monaten im Mama´s Bauch habe ich das Licht der Welt entdeckt und zum ersten Mal meine Eltern gesehen. Mit 3.800 g und sagenhaften 52 cm war ich im guten Mittelfeld meiner Geburtskollegen. Also alles tiptop...

Das Schlüpfen selbst habe ich Mami und Papi nicht gerade einfach gestaltet, aber schliesslich ist die Geburt eines so prächtigen Burschen ja auch kein Kindergeburtstag ;-)

Aber ich war auch ganz schön geschafft und habe erst einmal den Arzt angebrüllt, warum das so lange gedauert hat.....

Veröffentlicht in 1. Jahr

Diesen Post teilen
Repost0

<< < 1 2 3 4 5